fbpx

DATENSCHUTZ

Datenschutzerkl├Ąrung

Wir freuen uns, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und bedanken uns f├╝r Ihr Interesse an der Klier Hair Group GmbH auf der Seite www.supercut.de. Im Folgenden informieren wir ├╝ber die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie pers├Ânlich beziehbar sind, z.ÔÇëB. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

Verantwortlicher f├╝r die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Klier Hair Group GmbH, vgl. Sie dazu unser Impressum.

Beauftragte Dienstleister:

Die allgemeine Bereitstellung und Wartung unserer Webseiten und E-Mail-Systeme erfolgt mit Unterst├╝tzung von IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag t├Ątig sind und somit auch ggf. Ihre Daten im erforderlichen Umfang einsehen (empfangen) k├Ânnen.

Externer Datenschutzbeauftragter:

Thomas Althammer
c/o Althammer & Kill GmbH & Co. KG
Roscherstra├če 7, 30161 Hannover
Telefon +49 511 330603-90, Telefax +49 511 330603-48
E-Mail kontakt-dsb@althammer-kill.de

Informatorische Nutzung

F├╝r die informatorische Nutzung unserer Webseiten, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser automatisch ├╝bermittelt, wie etwa:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils ├╝bertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei ├╝bertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp / Version / Sprache
  • Betriebssystem und dessen Oberfl├Ąche
  • Sprache und Version Ihres Browsers.

Speicherdauer:

Logfiles werden automatisch anonymisiert.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die o.g. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilit├Ąt und Sicherheit zu gew├Ąhrleisten, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns ├╝ber das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten. Hierf├╝r notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Speicherdauer:

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten l├Âschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schr├Ąnken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des gesch├Ąftlichen E-Mail-Verkehrs).

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung ist f├╝r die Erf├╝llung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Ma├čnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In allen anderen F├Ąllen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von Anfragen haben.

Terminbuchung und Kundenverwaltung

Im Rahmen der Online-Terminbuchung auf den Seiten der verschiedenen Konzepte der Klier Hair Group GmbH setzen wir auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages das Online Terminbuchungs- und Kundenverwaltungssystem des Dienstleisters Shore GmbH (siehe https://www.shore.com/de/impressum/) ein. In unseren Salons arbeiten wir mit unserem Auftragsverarbeiter https://www.tillhub.de/impressum/ zusammen. Wenn Sie einen Termin online oder vor Ort in einem unserer Salons buchen, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Salon, gew├╝nschte Leistung inkl. Preis, pr├Ąferierter Mitarbeiter, Terminwunsch, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, besondere W├╝nsche, Einwilligung zum Erhalt von E-Mails. Pflichtangaben sind dabei entsprechend gekennzeichnet. Wir legen bei der ersten Buchung ein Kundenprofil an, in dem die von Ihnen gemachten Daten samt zuk├╝nftiger Termine hinterlegt werden. Nach der Eingabe des Termins und als Erinnerung kurz vor dem Termin erhalten Sie eine E-Mail und/oder eine SMS. Zweck der Verarbeitung ist die Terminvereinbarung f├╝r Ihren Termin samt Terminerinnerung und Pflege der Kundenbeziehung. Es besteht ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO. Bitte nutzen Sie f├╝r den Widerspruch die E-Mail-Adresse: datenschutz@klierhairgroup.de.

Rechtsgrundlagen f├╝r die Datenverarbeitung und Dauer der Datenspeicherung

Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen liegen in der effizienten und effektiven Optimierung des Terminbuchungs- und Vertragsanbahnungsprozesses sowie der Kundenbindung, der Durchf├╝hrung statistischer Auswertungen, zur Geltendmachung rechtlicher Anspr├╝che und Verteidigung bei unberechtigten Anspr├╝chen. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie das berechtigte Interesse der Klier Hair Group an den o.g. berechtigten Interessen besteht. Eine L├Âschung ist durch einen Widerspruch an die datenschutz@klierhairgroup.de jederzeit m├Âglich.

Datenschutzinformation Newsletter im Rahmen der Terminbuchung

Wenn Sie die Online-Terminbuchung auf den Seiten unserer Gruppe nutzen Seiten nutzen, k├Ânnen Sie auf freiwilliger Basis unseren E-Mail-Newsletter (Produktneuigkeiten, Rabattaktionen, Angebote) abonnieren per Klick. Der Versand der Newsletter erfolgt ├╝ber einen Service unseres Dienstleisters Shore (siehe https://www.shore.com/de/impressum/ ), mit dem ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen wurde. Wir verarbeiten dabei die Anrede, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails. Eine Verwendung f├╝r andere Zwecke findet nicht statt. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte senden Sie Ihren Widerruf an die datenschutz@klierhairgroup.de oder klicken Sie einfach auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters.

Rechtsgrundlagen f├╝r die Datenverarbeitung und Dauer der Datenspeicherung
Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Daten werden bis zu Ihrem Widerruf verarbeitet mit Ausnahme der Entscheidung zur Einwilligung, diese speichern wir 6 Monate l├Ąnger, um auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO innerhalb einer angemessenen Frist die Rechtm├Ą├čigkeit der Verarbeitung nachweisen k├Ânnen.

Anfragen per E-Mail, Post, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Post, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage samt darin enthaltenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns von den dazu berechtigten Personen verarbeitet.

Speicherdauer:

Die Daten verarbeiten und speichern wir so lange, bis der Zweck der Verarbeitung erf├╝llt ist und gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung (i.d.R. 10 Jahre Aufbewahrungsfrist) dem nicht entgegenstehen oder sie der Verarbeitung wirksam widersprochen haben.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, falls Ihre Anfrage mit der Erf├╝llung eines Vertrages oder der Durchf├╝hrung vorvertraglicher Ma├čnahmen zusammenh├Ąngt. In allen anderen F├Ąllen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von Anfragen haben.

Bewerbungen

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung f├╝r die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen) zu pr├╝fen und das Bewerbungsverfahren durchzuf├╝hren. Ihre Bewerbung wird nach Eingang von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden anschlie├čend an die Verantwortlichen f├╝r die jeweils offene oder geeignete Stelle weitergegeben. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im gesamten Unternehmen haben grunds├Ątzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese f├╝r den ordnungsgem├Ą├čen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens ben├Âtigen.

Beauftragte Dienstleister:

F├╝r die Durchf├╝hrung des Bewerbungsverfahrens haben wir keine Dienstleister mit der Unterst├╝tzung beauftragt. Ihre Daten k├Ânnen somit nur bei Bedarf und selbstverst├Ąndlich nur im erforderlichen Umfang durch die von uns beauftragten IT-Dienstleister eingesehen werden.

Speicherdauer:

Daten von Bewerbenden werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gel├Âscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag f├╝r eine Stelle erhalten haben, werden Ihre Daten in unser Personalinformationssystem ├╝berf├╝hrt.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist zul├Ąssig f├╝r die Entscheidung ├╝ber die Begr├╝ndung eines Besch├Ąftigungsverh├Ąltnisses, gem. ┬ž 26 BDSG. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Anspr├╝chen.

Cookiebot

Wir verwenden den Consent-Manager Cookiebot auf unserer Webseite. Er stellt sicher, dass wir die gesetzlichen Vorgaben zur Einholung von Einwilligungen insbesondere f├╝r das Setzen von nicht unbedingt erforderlichen Cookies im Sinne des ┬ž25 Abs. 2 TTDSG erf├╝llen k├Ânnen. Zudem erm├Âglich er Transparenz ├╝ber die auf dieser Seite eingesetzten Cookies und Dienste. Es ist ein Webservice des Unternehmens Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen (nachfolgend: cookiebot.com). In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an cookiebot.com ├╝bermitteln. Weitere Informationen zum Handling der ├╝bertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerkl├Ąrung von cookiebot.com: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy.

Hier k├Ânnen Sie jederzeit den Status Ihrer Einwilligungen und der verwendeten Cookies einsehen und ggf. eine neue Wahl treffen (Einwilligen oder Einwilligung widerrufen).

Speicherdauer

Die L├Âschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erf├╝llt wurde.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m.┬ž 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG und Art. 7 DSGVO. Die rechtliche Verpflichtung besteht darin, Einwilligungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuholen und diese dort zu dokumentieren.

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unsere Webseiten eingebunden, die auf https://www.youtube.com┬á gespeichert sind und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind. Dabei laden wir den Dienst nicht automatisch, sondern nur auf Basis Ihrer Einwilligung. ┬áGrunds├Ątzlich werden diese YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (YouTube interne Funktion), sodass zun├Ąchst nur eine Verbindung zum YouTube Server unter der Internetdom├Ąne ÔÇ×youtube-nocookie.comÔÇť aufgebaut wird und somit Ihre IP-Adresse an YouTube ├╝bermittelt wird. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden ggf. weitere Ihrer personenbezogenen Daten an YouTube (Google) ├╝bertragen.

Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google wom├Âglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Zudem k├Ânnen weitere Cookies durch YouTube (Google) an Ihren Browser gesendet werden. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von YouTube (Google) ├╝ber die ├╝bermittelten Inhalte. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der ├╝bermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube (Google) erhalten und auch keine M├Âglichkeit haben, die ├ťbermittlung von Daten an YouTube (Google) und ihrer Partner weiter einzuschr├Ąnken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht w├╝nschen, m├╝ssen Sie sich vor Aktivierung des Videos ausloggen.

Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch YouTube (Google):

YouTube (Google) speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie f├╝r Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst f├╝r nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer ├╝ber Ihre Aktivit├Ąten zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus├╝bung dessen an YouTube (Google) richten m├╝ssen.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der YouTube Inc. (Google Inc.) finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerkl├Ąrung.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. F├╝r die Ausnahmef├Ąlle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA ├╝bertragen werden, st├╝tzt sich Google auf die Europ├Ąischen Standardvertragsklauseln: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Sentry ÔÇô Crash Tracker

Wir sind nicht fehlerfrei, m├Âchten aber durch jede Fehlfunktion lernen, warum eine Funktion nicht einwandfrei funktioniert und dadurch eine immer bessere technische Stabilit├Ąt gew├Ąhrleisten. Dazu haben wir einen automatisierten Dienst implementiert, den Dienst Sentry der Functional Software Inc., der in diesem Bereich zu den Besten geh├Ârt. Er meldet uns automatisch, wenn es zu Abst├╝rzen kommt (sog. Crashes), also immer dann, wenn Sie als Nutzer Probleme mit einem unserer Angebote haben. Sentry ist so konfiguriert, dass die Meldungen (z.B. verwendetes Ger├Ąt, Browser, Fehlerzeitpunkt) nur anonym verarbeitet werden.

Dienst wird bereitgestellt durch

Anbieter ist die Functional Software Inc., 132 Hawthorne Street, 94107 San Francisco, California, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Functional Software Inc.  Inc. finden Sie unter: https://sentry.io/privacy/.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Der Dienst wird zur Optimierung und Fehlerbehebung unserer Webseiten im eigenen und im Interesse des Nutzers eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt anonym auf eigenen Systemen unseres IT-Dienstleisters.

Google Tag Manager

Auf unserer Seite verwenden wir den Google Tag Manager von Google. Dieser bietet eine technische Plattform, um andere Webservices und Webtracking-Programme auszuf├╝hren und geb├╝ndelt steuern zu k├Ânnen. Google Tag Manager speichert in diesem Zusammenhang Cookies auf Ihrem Computer und analysiert, soweit Webtracking Tools mittels Google-Tag-Manager ausgef├╝hrt werden, Ihr Surfverhalten (sogenanntes ÔÇ×trackenÔÇť). Diese von einzelnen in Google-Tag-Manager eingebundenen Tags gesendeten Daten werden vom Google Tag Manager unter einer einheitlichen Benutzeroberfl├Ąche zusammengef├╝hrt, gespeichert und verarbeitet. Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite bei aktivierter Einbindung werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivit├Ąten an Server von Google Ireland Limited ├╝bertragen. Bzgl. der mittels Google Tag Manager eingebundenen Webservices gelten die zu Google Analytics und Facebook Plugin. Die in Google Tag Manager verwendeten Tracking-Tools stellen durch eine IP-Anonymisierung des Quellcodes sicher, dass die IP-Adresse von Google Tag Manager vor der ├ťbertragung anonymisiert wird. Hierbei wird Google Tag Manager nur die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen erm├Âglicht.

Sie k├Ânnen die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten an Google (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausf├╝hrung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren oder die ÔÇ×Do Not TrackÔÇŁ Einstellung Ihres Browsers aktivieren. Sie k├Ânnen dar├╝ber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verf├╝gbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Die Sicherheits- und Datenschutzgrunds├Ątze von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy .

Beauftragte Dienstleister:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. und Google Inc. (USA). finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Speicherdauer:

Google speichert die Daten so lange, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erf├╝llen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgen anonymisiert. Soweit doch Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten gel├Âscht, sobald die die Verarbeitung nicht mehr notwendig und erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. F├╝r die Ausnahmef├Ąlle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA ├╝bertragen werden, st├╝tzt sich Google auf die Europ├Ąischen Standardvertragsklauseln:

https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr.

Google Analytics

Innerhalb unserer Webseiten verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Nutzung der Webseiten erm├Âglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen ├╝ber Ihre Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ├╝ber den Europ├Ąischen Wirtschaftsraum vor der ├ťbermittlung gek├╝rzt. Die gesamte IP-Adresse wird nur in Ausnahmef├Ąllen an Google ├╝bertragen.

Widerruf der Analyse des Nutzerverhaltens:

Sie k├Ânnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie k├Ânnen dar├╝ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verf├╝gbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Der Einsatz von alternativen Plugins oder das Deaktivieren s├Ąmtlicher Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers verhindert ebenfalls die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens.

Beauftragte Dienstleister:

Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports ├╝ber die Webseitenaktivit├Ąten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegen├╝ber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ├╝bermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengef├╝hrt.

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. und Google Inc. (USA). finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Speicherdauer:

Die gespeicherten anonymisierten Nutzungsvorg├Ąnge werden gel├Âscht, sobald die die Verarbeitung nicht mehr notwendig und erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Wir verwenden Google Analytics im eigenen Interesse, um die Nutzung unserer Webseiten analysieren und regelm├Ą├čig verbessern zu k├Ânnen. ├ťber die gewonnenen Statistiken k├Ânnen wir unser Angebot verbessern und f├╝r Sie als Nutzer interessanter ausgestalten, die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. F├╝r die Ausnahmef├Ąlle, in denen personenbezogene Daten (Ihre IP-Adresse) in die USA ├╝bertragen werden, st├╝tzt sich Google auf die Europ├Ąischen Standardvertragsklauseln:

https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr.

Facebook Pixel

Wir m├Âchten verstehen und nachvollziehen, wie effektiv und effizient unsere Marketingma├čnahmen bei Facebook sind. Es werden statistische und pseudonyme Daten an Facebook ├╝bertragen, um entsprechende Statistiken f├╝r uns zu generieren. Diese Daten werden unter Umst├Ąnden in einem Cookie gespeichert. Die von Ihnen erhobenen Daten sind f├╝r uns anonym, sodass wir keine R├╝ckschl├╝sse auf Ihre Identit├Ąt ziehen k├Ânnen. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil m├Âglich ist und Facebook die Daten f├╝r eigene Zwecke verwendet. Hierzu bietet Facebook Einstellm├Âglichkeiten:┬á https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, z.B. auch ohne Bestehen eines Nutzerkontos, die durch den Einsatz von Facebook Pixeln durch Facebook erhoben werden. N├Ąhere Informationen zur Verarbeitung bei Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy,

Dem Einsatz von Cookies von Facebook, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, k├Ânnen Sie zus├Ątzlich ├╝ber die Webseite (https://www.aboutads.info/choices) widersprechen. Diese Wahl wird jedoch wieder gel├Âscht, sobald Sie alle Cookies l├Âschen bzw. Ihren Cache leeren. Weitere Einstellungen und Widerspr├╝che k├Ânnen Sie in Ihrem Konto bei Facebook unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences verwalten. Weitere Informationen zum Social Media Auftritt finden Sie unter Social Media Links.

Dienst wird bereitgestellt durch:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, siehe  https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf.

Speicherdauer:

Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerkl├Ąrung. ├ťber die Speicherdauer der Daten bei Facebook k├Ânnen wir keine Aussage t├Ątigen und verweisen auf den obigen Link zur Datenschutzerkl├Ąrung von Facebook.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Der Dienst wird auf Basis Ihrer Einwilligung eingebunden, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Nach Darstellung von Facebook erfolgt eine Daten├╝bertragung in Drittl├Ąnder seitens Facebook auf Basis aktueller EU-Standardvertragsklauseln, siehe dazu den obigen Link zur Datenschutzerkl├Ąrung.

Ihre Rechte

Sie haben gegen├╝ber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder L├Âschung,
  • Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Daten├╝bertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh├Ârde ├╝ber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, k├Ânnen Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zul├Ąssigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegen├╝ber uns ausgesprochen haben.

Die Einwilligung im Rahmen unseres Consent-Managers k├Ânnen Sie am einfachsten l├Âschen, indem hier erneut w├Ąhlen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabw├Ągung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) st├╝tzen, k├Ânnen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erf├╝llung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Erl├Ąuterung der einzelnen Datenverarbeitungen und Funktionen auf unseren Webseiten weiter oben in dieser Datenschutzerkl├Ąrung angesprochen wird. Bei Aus├╝bung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gr├╝nde, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgef├╝hrt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begr├╝ndeten Widerspruchs pr├╝fen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzw├╝rdigen Gr├╝nde aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortf├╝hren.

Kontaktm├Âglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Aus├╝bung Ihrer Rechte k├Ânnen Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@klierhairgroup.de. Sie k├Ânnen gerne auch eine der Kontaktm├Âglichkeiten in unserem Impressum verwenden oder sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben) wenden.

Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsma├čnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu sch├╝tzen, insb. gegen zuf├Ąllige oder vors├Ątzliche Manipulation, Verlust, Zerst├Ârung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsma├čnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die ├ťbertragung Ihrer personenbezogenen Daten wird dabei per SSL-Technik (https) verschl├╝sselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Kommunikation per E-Mail

Unsere E-Mail-Systeme unterst├╝tzen die verschl├╝sselte Kommunikation per SSL-Technik (TLS 1.2 inkl. PFS). Die ├ťbertragung Ihrer E-Mail kann somit grunds├Ątzlich verschl├╝sselt erfolgen. Beachten Sie jedoch, dass die Verschl├╝sselung auch von der Konfiguration Ihres E-Mail-Programms abh├Ąngt und wir somit eine vollst├Ąndige Datensicherheit f├╝r den Transportweg nicht gew├Ąhrleisten k├Ânnen.

Bei Informationen mit einem hohen Geheimhaltungsbed├╝rfnis empfehlen wir Ihnen den Postweg.